Polizei identifiziert Leiche

bei Georg Kost

Keine Anhaltspunkte für Fremdverschulden

CALW/HÖFEN AN DER ENZ, 10.07.2020  (ots) – Die am Dienstag in einem Waldstück bei Höfen gefundene verstorbene Person wurde inzwischen zweifelsfrei als der in Höfen wohnhafte 55-Jährige identifiziert. Eine Vermisstenmeldung lag nicht vor. Die Obduktion des Leichnams ist mittlerweile abgeschlossen. Als Todesursache kommen medizinische Gründe in Betracht, weitere Untersuchungen stehen noch aus. Der Todeseintritt dürfte im Zeitraum von Montag auf Dienstag stattgefunden haben. Es bestehen weiterhin keine Anhaltspunkte auf ein Fremdverschulden.