Osterweg lädt zum Erkunden und Innehalten ein

bei Georg Kost

Rund um das Wasserschloss in Tiefenbronn - Mühlhausen

Einzug in Jerusalem: Die Ostergeschichte zum Innehalten und Hoffen. Foto infopress24.de

TIEFENBRONN-MÜHLHAUSEN, 03.04.2021 (rsr) – An Ostern geht es nicht nur ums Eiersuchen. Jesus ist für die Menschen am Kreuz gestorben, und Gott hat ihn auferstehen lassen.
Rund um das Wasserschloss in Mühlhausen kann derzeit ein Osterweg mit neun Stationen zur Passion Jesu nacherlebt werden. Die evangelische Kirchengemeinde Mühlhausen lädt zu diesem besonderen Spaziergang ein. Es ist ein kreatives Angebot zum zweiten Osterfest im Zeichen der Corona-Pandemie.

Stationen der Ostergeschichte. Fotos infopress24.de

Die Stationen können selbstständig täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr besichtigt werden.
Dabei ist auf die Einhaltung geltender Coronaschutzmaßnahmen zu achten.
Mehr unter:  Evangelische Kirchengemeinde Mühlhausen