Online-Fahrzeugzulassung im Kreis Calw

bei Georg Kost

Kreis Calw landesweiter Vorreiter

Lukas Klingenberg, Katja Klink und Landrat Helmut Riegger freuen sich über das neue Angebot.(v.l) Foto LRA Calw

CALW, 30.11.2019 (pm) – Nach einer kürzlich erfolgten Systemumstellung in der Kfz-Zulassung ist der Landkreis Calw bislang der erste und einzige Landkreis in Baden-Württemberg, bei dem alle Standarddienste der Fahrzeugzulassung für Privatpersonen vollumfänglich online angeboten werden.
Im Zuge des Projekts „internetbasierte Fahrzeugzulassung“ (kurz: i-Kfz) digitalisiert das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) derzeit das Fahrzeugzulassungswesen in Deutschland.

Nach einer kürzlich vorgenommenen Systemumstellung in der Kfz-Zulassung ist der Landkreis Calw bislang der erste und einzige Landkreis in Baden-Württemberg, bei dem alle Standardvorgänge der Fahrzeugzulassung für Privatpersonen vollständig online durchgeführt werden können.
„Mit diesem Ausbau der Online-Dienstleistungen wird ein weiterer bedeutender Baustein der Digitalen Agenda hin zu einer Vereinfachung des Bürgerservices der Kreisverwaltung umgesetzt“, so Landrat Helmut Riegger.

Ab sofort sind die Abmeldung eines Fahrzeugs, die Wiederzulassung eines Fahrzeugs, die Umschreibung bei Halterwechsel mit bzw. ohne Kennzeichenmitnahme eines Fahrzeugs, die Neuzulassung eines fabrikneuen Fahrzeugs und die Aktualisierung der Fahrzeugpapiere nach Umzug online möglich. Ausgenommen sind derzeit noch die Vergabe von Kurzzeitkennzeichen und Oldtimerkennzeichen.

Der Ablauf der einzelnen Zulassungsvorgänge ist im Internet unter www.kreis-calw.de/online-zulassung erläutert. Für ihre Nutzung ist zunächst ein Identitätsnachweis mittels des neuen elektronischen Personalausweises oder eines elektronischen Aufenthaltstitels erforderlich. Hierfür muss die Online-Ausweisfunktion (eID) aktiviert sein.

„Dank der Digitalisierung der entsprechenden Dienstleistungen gestaltet sich die Fahrzeugzulassung nun einfacher und effizienter, was zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger sowie der Verwaltung führt. Künftig können Änderungen bequem rund um die Uhr von zu Hause aus vorgenommen werden. Fahrten zur Zulassungsbehörde werden vermieden, was ein erhebliches Zeit- und CO2-Einsparpotenzial bedeutet“, erläutert Lukas Klingenberg, Leiter der Abteilung Ordnung und Verkehr im Landratsamt Calw.

Auf der Website www.kreis-calw.de des Landkreises Calw kann im Bereich „Online Dienste“ unter „Führerschein und Zulassung“ auf die „Online-Zulassungsvorgänge“ zugegriffen werden. Bei Aufruf der Seite über einen Desktop-PC ist für die Identifikation ein Kartenlesegerät notwendig, mittels welchem die Daten des Personalausweises übertragen werden. Beim Öffnen der Seite über ein mobiles NFC-fähiges Endgerät (Smartphone, Tablet) wird die vorherige Installation der „Ausweis-App2“ (abrufbar über www.ausweisapp.bund.de) vorausgesetzt. Die Daten werden dann automatisiert aus der App übernommen.