Neue Gestaltung des Mosaikbrunnen im Stadtgarten              

bei Georg Kost

Sternenbilder und Wasser

Erster Beigeordneter Jürgen Katz (v.v.l.) kam zur Vollendung des Brunnens. Foto Stadt Weil der Stadt

WEIL DER STADT, 13.08.2019 (pm) – Der Pflasterbrunnen am Stadtgarten bekam im Rahmen des Sommerferienprogramms ein neues Gewand. In zwei Gruppen halfen Schulkinder in den Sommerferien dabei den Brunnen mit Mosaiksteinen zu verschönen. Unter dem Motto `Sternbilder` und `Wasser` wurden Motive wie ein Schwan, zwei Fische, ein Krebs und ein Teil des Himmels gestaltet. Im Süden die Sonne, im Norden der Polarstern. Und wer sich besonders gut auskennt, entdeckt vielleicht sogar den Großen Wagen.

Ideengeberin Sylvia Bartl stand den ingesamt 15 Kindern an acht Tagen mit Rat und Tat zu Seite. Bartl ist in Weil der Stadt bereits durch verschiedene Projekte in Hausen und Merklingen bekannt. So hat sie gemeinsam mit Schülern die Drachenschlange in Merklingen gestaltet.
Erster Beigeordneter Jürgen Katz kam zur Vollendung des Brunnens am vergangenen Donnerstag mit einer kleinen Überraschung zu Besuch.
Die von EDEKA Marktleiter Herr Wöhr gestifteten Süßigkeiten fanden große Begeisterung. Der fertige Brunnen kann ab sofort bewundert werden.
Das Sommerferienprogramm in Weil der Stadt bietet über den gesamten Ferienzeitraum unterschiedlichste Angebote und Veranstaltungen für die 4 – 18 Jährigen, mit Fokus auf die 1. bis 7. Klasse. Die Angebote reichen von Korbflechten, Ponyreiten, Batman und Co. bis hin zu einem Tag bei der Feuerwehr.
Weitere Informationen finden Sie unter www.weilderstadt.feripro.de.