Nähmaschinen für das Leben

Sri Lanka Hilfe im Biet startet neue Aktion

Für fünf Mädchen der Abschlussklasse hat die Kinderhilfe Sri Lanka Nähmaschinen bereitgestellt. Walter Bogner bei der Übgabe. Foto Sri Lanka Hilfe

NEUHAUSEN, 10.06.2018 (pm) – Der kleine Gebirgsort Namunukula in der Nähe von Badulla auf Sri Lank war Ziel einer Aktion der Kinderhilfe Sri Lanka im Biet e.V.. In dieser Region gibt es im weiten Umkreis keine Arbeit, so dass die Menschen in großer Armut leben. Ein Mönch widmet sich seit Jahren der Bildung der Kinder, um ihnen in den umliegenden Städten eine gute Berufsausbildung zu ermöglichen. Dafür müssen sie ihren Heimatort nach Abschluss des O-Levels (Mittlere Reife) verlassen. Der Mönch war mit seinem Engagement so erfolgreich, dass in den letzten zehn  Jahren 78 Studenten aus der Region hervorgingen.
Die Sri Lanka Hilfe im Biet e.V.  unterstützen dort fünf  Kinder in Schulpatenschaften, die alle sehr erfolgreich ihre Schullaufbahn durchlaufen. Für fünf  Mädchen der Abschlussklasse hat die Kinderhilfe Sri Lanka nun Nähmaschinen bereitgestellt, um damit eine kleine Kooperative aufzubauen, die durch Nähen von Kleidung und deren Vermarktung das Geld für eine bessere Zukunft ihrer Familien verdienen sollen.

Die Sri Lanka Kinderhilfe wird die Entwicklung  in den zwei nächsten Jahren verfolgen und schauen ob diese Initiative von Erfolg gekrönt sein wird, so Walter Bogner, Vorsitzender der Sri Lanka Hilfe.
Mit großer Dankbarkeit haben die Mädchen die Maschinen in Empfang genommen, berichtet Walter Bogner nach seinem Besuch auf Sri Lanka.
Die hübschen Saris wurden vom Schulleiter extra dafür ausgeliehen, dass die Übergabe in einem möglichst feierlichen Rahmen ablaufen konnte. Zusätzlich hat der Verein einen PC – Monitor gespendet, über den die Lehrer künftig Filme oder Präsentationen abspielen können.

> Kinder Hilfe Sri Lanka im Biet e. V. >