Nächtliche Hilferufe aus dem Wald

bei Georg Kost

Umfangreiche Suchmaßnahmen in Waldbegiet zwischen Huchenfeld und Büchenbronn

PFORZHEIM, 24.08.2020 (ots) – Am Montag, gegen 00.30 Uhr, hörten mehrere Anwohner aus Pforzheim-Huchenfeld und Pforzheim-Büchenbronn Hilferufe aus dem Waldgebiet zwischen den beiden Ortsteilen. Es musste davon ausgegangen werden, dass sich eine Person in einer akuten Notlage befindet und dringend Hilfe benötigt. Aus diesem Grund suchten mehrere Polizeistreifen das unübersichtliche und dicht bewachsenes Waldgebiet ab. Unterstützt wurde die Suche durch einen Polizeihubschrauber. Schließlich konnte gegen 01.38 Uhr eine 17-jährige Jugendliche im Bereich des Dreizelgenberges aufgefunden werden. Das Mädchen war nicht verletzt. Sie war alkoholisiert und befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand. Das Mädchen wurde an den Rettungsdienst übergeben. Ihre Eltern wurden informiert.