Nach Wildunfall gegen Baum geprallt

bei Georg Kost

Symbolfoto © infopress24.de

PFORZHEIM – HOHENWART, 18.12.2019 (ots) – Schwere Verletzungen zog sich in der Nacht zum Mittwoch bei Huchenfeld ein 54-jähriger Autofahrer zu, nachdem er mit einem Reh kollidierte und danach frontal gegen einen Baum fuhr. Der Jeep-Fahrer war auf der Landstraße 574 von Huchenfeld in Richtung Hohenwart unterwegs, als um 02.20 Uhr ein Reh von rechts nach links die Fahrbahn querte. Durch die Kollision mit dem Reh verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte schließlich frontal gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt schwerere Verletzungen und wurde durch die Rettungskräfte in ein Krankenhaus verbracht. Sein Fahrzeug wurde mit einem Sachschaden von rund 5.000 Euro abgeschleppt.