Nach tödlichem Verkehrsunfall

bei Georg Kost

Polizei sucht nach Fahrer oder Fahrerin der oder die am Unfall ein Warndreieck aufgestellt hatte

Symbolfoto © infopress24.de

PFORZHEIM, 08.04.2021 (pol) – Nach dem schweren Verkehrsunfall vom vergangenen Donnerstag unter Beteiligung eines Feuerwehrfahrzeugs suchen die Ermittler weiterhin nach Zeugen. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang der Fahrer oder die Fahrerin eines grauen oder silbernen Autos gebeten, sich zu melden. Das Auto hatte zum Unfallzeitpunkt in Fahrtrichtung Niefern an der Unfallstelle an der Ampel gestanden.
Der Fahrer oder die Fahrerin hatte nach dem Unfall ein Warndreieck aufgestellt, konnte zum Zeitpunkt der Zeugenfeststellung durch die Polizeibeamten jedoch nicht mehr angetroffen werden. Der Fahrer oder die Fahrerin des grauen oder silbernen Autos sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07231 186-3111 bei der Verkehrspolizeiinspektion zu melden.  (Ursprungsmeldung).