Nach Rohrbruch in Mühlhausen

bei Georg Kost

Wasser dringt über Fenster in Kellerwohnung ein  

Erheblicher Sachschaden ist gestern Abend bei einem Rohrbruch in Tiefenbronn-Mühlhausen entstanden. Foto Feuerwehr

TIEFENBRONN-MÜHLHAUSEN, 13.10.2021 (rsr) – Erheblicher Sachschaden ist gestern Abend bei einem Rohrbruch in der Stadelbachstraße in Tiefenbronn-Mühlhausen entstanden.
Nach ersten Informationen der Feuerwehr, sei eine Hauptleitung in der Straße gebrochen und das Wasser übers Erdreich, wie ein Wasserfall über ein Fenster in die Kellerwohnung eines Anwesens eingedrungen. Die Feuerwehr Tiefenbronn, die um 21.20 Uhr alarmiert wurde, fand beim Eintreffen eine rund 100 Quadratmeter große Kellerwohnung vor, die komplett unter Wasser stand. Von den 16 Einsatzkräften wurden Sandsäcke und Wassersauger eingesetzt und an der gebrochenen Hauptleitung das Wasser abgestellt. Die Reparatur soll heute im Laufe des Tages erfolgen. Die Kellerwohnung ist nicht mehr bewohnbar.