Musikalisches Wochenende in Tiefenbronn  

bei Georg Kost

Für Open-Air-Konzerte werden Straßen gesperrt

Symbolfoto © infopress24.de

TIFENBRONN, 11.07.2020 (pm) – Aufgrund des Konzertwochenendes #zusammendraußen des Musikvereins Mühlhausen vom 17. bis 19. Juli 2020 müssen verschiedene Straßen für den Verkehr in Tiefenbronn voll gesperrt werden.
Wie schon gemeldet, veranstaltet der Musikverein Mühlhausen in allen Ortsteilen der Gemeinde Tiefenbronn, eine Open-Air-Konzertreihe,nachdem die Kontaktbeschränkungen auch für Musiker und Veranstaltungen mittlerweile etwas gelockert wurden.
Eigens noch vor der Sommerpause wird der Musikverein Mühlhausen daher live für seine Mitglieder. Freunde und  Fans spielen. Unter dem Namen #zusammendraußen gibt es damit auch die Fortsetzung von #zusammendaheim. Damit alle notwendigen Hygienestandards und Sicherheitsabstände eingehalten werden, spielen die Musikerinnen und Musiker vom  17. – 19. Juli 2020 in allen drei Ortsteilen vor maximal 100 Zuhörern. Dazu sind in Tiefenbronn – Lehningen zum Konzertauftakt am 17. Juli und zum Abschlusskonzert am 19. Juni im Ortsteil Tiefenbronn Straßensperrungen erforderlich.

Am Freitag, den 17.07.2020 findet das Auftaktkonzert im Ortsteil Lehningen statt. Hierzu wird ein Teil der Hauptstraße/Am Büchelberg (im Bereich des Brunnens) in der Zeit von 16.00 bis 24.00 Uhr voll gesperrt.
Für das Abschlusskonzert am Sonntag, den 19.07.2020 im Ortsteil Tiefenbronn, wird es zur Vollsperrung in der Brunnenstraße vor der Lammscheune, Einmündung Badstraße Richtung Einmündung Schwillbachstraße in der Zeit von 14.00 bis 22.00 Uhr, kommen. Bei dieser Sperrung wird der Verkehr über die Badstraße Richtung Schwillbachstraße umgeleitet. Mit Behinderungen ist zu rechnen.

Tickets für die Konzerte zu 5.00 Euro sind im Shop des Musikverein Mühlhausen erhältlich: Tickets