Motorradfahrer schwer verletzt

bei Georg Kost

Kollision zwischen Auto und Motorrad

Symbolfoto infopress24.de

PFORZHEIM, 04.07.2020 (ots) – Schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 34-jähriger Motorradfahrer am Samstag um 08.35 Uhr im Stadtteil Eutingen. Ein 21-jähriger Seat-Lenker wollte in der Hauptstraße bei Anwesen 198 über einen abgesenkten Bordstein aus einer Grundstückseinfahrt nach links Fahrtrichtung Pforzheim fahren. Zu diesem Zeitpunkt fuhr das Krad der Marke Yamaha Richtung Niefern.

Es kam zur Kollision, wobei der Kradfahrer zu Fall kam. Dieser wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus verbracht Es entstand ein Sachschaden von insgesammt rund 13.000 Euro. Neben Notarzt und einem Rettungswagen war die Feuerwehr mit zwei Mann präsent. Die Hauptstraße war zwischen Einmündung Enzstraße und Gartenstadt für eine Stunde voll gesperrt.