Mit Zimmermannshammer gedroht

bei Georg Kost

Polizei sucht zwei Zeuginnen

PFORZHEIM, 16.07.2020 (ots) – Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, kam es am 14.07.2020, gegen 12:00 Uhr, im Bereich der Max-Planck-Straße zu einer Bedrohung mit einem Hammer durch einen 64-Jährigen Mann. Hierbei waren zwei Zeuginnen aufgefallen, die möglicherweise weitere Angaben zur Situation und Wortwahl des Tatverdächtigen machen können. Der 64-Jährige war nach Zeugenangaben mit einem grünen Transporter vorgefahren und ausgestiegen. Im Anschluss sei er mit einem Zimmermannshammer drohend auf einen Mann zugegangen, mit welchem er in der Vergangenheit bereits zivilrechtliche Streitigkeiten hatte. Der Tatverdächtige machte auch Schlagbewegungen in Richtung des Mannes, traf diesen jedoch nicht.

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich zwei Frauen in der Nähe, die den Vorfall beobachtet haben könnten. Zu einer dieser Frauen liegt eine Personenbeschreibung vor: Etwa 35 Jahre alt, kräftigere Statur, blonde bis graue Haare, rosafarbene Hose, weißes/roséfarbenes Oberteil.

Die gesuchten Zeuginnen oder auch weitere Personen, die den Vorfall mitbekommen haben, werden gebeten, sich unter 07231/186-3311 an das Polizeirevier Pforzheim-Süd zu wenden.