Mit 1,8 Promille im Auto unterwegs

bei Georg Kost

WURMBERG, 06.02.2020 (ots) – Weil er in betrunkenem Zustand am frühen Donnerstagmorgen in sein Fahrzeug eingestiegen und weggefahren war, musste ein 23-Jähriger seinen Führerschein abgeben und es erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Gegen 02.30 Uhr konnte die Polizei den Mann an seiner Wohnanschrift in Wurmberg ausfindig machen. Ein Atemalkoholtest ergab rund 1,8 Promille.
Zeugen hatten zuvor die Polizei darüber verständigt, dass der 23-jährige Audi-Fahrer trotz ihren Bemühungen, diesen von der Fahrt abzuhalten, ins Fahrzeug gestiegen und losgefahren war. Nach den bisherigen Erkenntnissen kam es auf der Fahrt von Pforzheim nach Wurmberg zu keiner Gefährdung weiterer Verkehrsteilnehmer.