Transporter macht sich selbständig

bei Georg Kost

Sachschaden von rund 9000 Euro

Sponsor

LEONBERG, 15.09.2020 (ots) – Ein Lkw machte sich am Montag gegen 21:35 Uhr in der Feuerbacher Straße in Leonberg selbstständig, nachdem der Fahrzeuglenker beim Abstellen offensichtlich den Renault nicht gesichert hatte. In der Folge rollte das Fahrzeug zunächst die Feuerbacher Straße rückwärts herunter und prallte gegen eine Straßenlaterne, die durch den Aufprall wiederrum mit einer Hausfassade und einem Hausdach kollidierte. Verletzt wurde niemand, allerdings entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 9.000 Euro. Da die Laterne am unteren Ende abgeknickt war und die Gefahr bestand, dass diese auf die Fahrbahn kippen könnte, mussten noch die Feuerwehr Leonberg, die Stadtwerke und eine Firma hinzugezogen werden, die die Laterne Stück für Stück absägten und bargen.