Krönendes Abschlusskonzert mit Eva Fodor

Anspruchsvolles Kirchenkonzert des Musikvereins Neuhausen

Zehn Jahre leitete Eva Fodor das Blasorchester des Musikvereins Neuhausen. Am Samstagabend gab sie ihren Abschied. Foto infopress24.de

NEUHAUSEN, 01.12.2018 (rsr) – Zu einem musikalischen Höhepunkt im Jahreslauf des Musikvereins Neuhausen wurde das Kirchenkonzert in der Pfarrkirche St. Urban und Vitus in Neuhausen. Das Konzert am Vorabend des ersten Advents bot den Besuchern ein überaus anspruchsvolles Musikerlebnis, in dessen Mittelpunkt die Verabschiedung der musikalischen Leiterin Eva Fodor stand.
Zehn Jahre leitete Eva Fodor das Blasorchester und entwickelte es zu einem eindrucksvollen Klangkörper. In dem gut einstündigen Konzert unterstrich das Orchester seine Extraklasse mit klassischen Stücken von Mozart und Händel und modernen Werken.

Ein besonderes Highlight bot das Stück „Israeli Folks Songs“, komponiert von Dirigentin Eva Fodor. Dieses stellt auch das Abschiedsgeschenk an das Orchester dar.

Nach mehr als zehnjähriger Dirigententätigkeit beim Blasorchester Neuhausen wird sich Eva Fodor ab 2019 verstärkt ihren hauptberuflichen Aufgaben an den Musikhochschulen Karlsruhe, Stuttgart und Essen widmen.
Für den krönenden Abschluss ihres musikalischen Schaffens in Neuhausen dankte das Orchester und Publikum letztmals Eva Fodor mit stehenden Ovationen.