Kaminbrand in Tiefenbronn

bei Georg Kost

Rettungswagen-Besatzung wird auf Kaminbrand aufmerksam

infopress24.de Symbolfoto

TIEFENBRONN, 13.04.2019 (pm) –  Eine einsatzreiche Nachtschicht hatte die Rettungswagen-Besatzung der DRK-Wache in Tiefenbronn von Donnerstag auf Freitag. Gegen 0.30 Uhr fuhr das Team gerade von Pforzheim zurück nach Tiefenbronn, als plötzlich am Ortseingang die Sicht durch Rauch stark vernebelt war. Der Rauch kam laut DRK aus der St. Sebastian-Straße. Zwei Erwachsene mit ihren drei Kindern und einem Hund kamen dem DRK entgegen.
Das DRK fand heraus, dass es sich um einen Kaminbrand handelte. Während die Rettungsgeräte die unverletzten Familienmitglieder in ihrem Fahrzeug betreuten, wurde die Feuerwehr Tiefenbronn und der örtliche DRK-Ortsverein alaramiert.