Illegales Autorennen auf der B 10 bei Eutingen

bei Georg Kost

Mit 151 Stundenkilometer geblitzt

infopress24.de Symbolfoto

PFORZHEIM, 07.10.2019 (pm) – Bei einer abendlichen Geschwindigkeitskontrolle sind dem Amt für öffentliche Ordnung zwei Teilnehmer eines illegalen Autorennens aufgefallen. Die Fahrzeuge waren mit bis zu 151 km/h unterwegs. Die Kontrolle fand über einen Zeitraum von zweieinhalb Stunden an der B 10 in Eutingen bei der Haltestelle „Waldrand“ statt. Gemessen wurden mehr als 1.300 Fahrzeuge in Fahrtrichtung stadteinwärts.

Der Großteil hat sich an die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h gehalten, jedes zehnte Fahrzeug hat die vorgeschriebene Geschwindigkeit missachtet. Die Höhe der Überschreitungen lag damit im üblichen Rahmen.
Die absolute Ausnahme bildeten  hingegen zwei nebeneinander fahrende Fahrzeuge: Sie wurden mit Geschwindigkeiten von 145 bzw. 151 km/h „geblitzt“. Ganz offensichtlich hat es sich hier um ein illegales Autorennen der beiden Fahrer gehandelt.
Seit 2017 sind verbotene Kraftfahrzeugrennen strafbar. Wer ein solches Rennen nachweislich durchführt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Das Amt für öffentliche Ordnung wird entsprechende Strafanzeigen bei der Staatsanwaltschaft vorlegen.