Hoher Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

bei Georg Kost

PFORZHEIM, 16.06.2020 (ots) – Eine leicht verletzte Person und etwa 8.000 Euro Gesamtsachschaden waren am Montag die Bilanz eines Verkehrsunfalls an der Kreuzung Wilhelm-Becker-Straße / Mannheimer Straße. Gegen 08:40 Uhr befuhr eine 58 Jahre alte Dacia-Fahrerin die Mannheimer Straße und bog nach links in die Wilhelm-Becker-Straße ein. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden Peugeot und kollidiert mit diesem. Die Unfallverursacherin wurde durch den Unfall verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gefahren.