Hohenwarter Lädle erhält Zuschuss

bei Georg Kost

Land gewährt 8850 Euro aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum

Der Dorfladen in Hohenwart erhält einen Zuschuss. Archivfoto: infopress24.de

PFORZHEIM-HOHENWART, 20.01.2023 (pm) – Der Verein Unser Lädle Hohenwart e.V. erhält für den Dorfladen in Hohenwart einen Zuschuss in Höhe von 8.850 Euro vom Land Baden-Württemberg. Dies hat die Landeskreditbank Baden-Württemberg der Stadt Pforzheim mitgeteilt. Die Gelder stammen aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum, mit dem das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz verschiedene Angebote in ländlich geprägten Gebieten fördert.
„Der Dorfladen hat ein sehr erfolgreiches erstes Jahr hinter sich“, freut sich Oberbürgermeister Peter Boch für den Verein. „Das soll auch so weitergehen, deshalb freue ich mich sehr, dass er nun finanziell vom Land unterstützt wird.“ Dank gelte insbesondere dem Landtagsabgeordneten Hans-Ulrich Rülke, der sich sehr früh für die Fördergelder eingesetzt hat. Boch betont: „Der Dorfladen schließt eine große Lücke in der Nahversorgung. Das Engagement aller Beteiligten ist vorbildlich.“ Mit seinem nachhaltigen Konzept biete der Laden nicht nur regionale Produkte zu fairen Preisen, sondern sei sozialer Treffpunkt und mittlerweile auch Herz des Ortsteils. Tobias Gindele vom Verein Unser Lädle Hohenwart e.V. ergänzt: „Ich möchte mich bei allen Unterstützern, speziell bei Wirtschaftsförderer Markus Epple vom Wirtschaft- und Stadtmarketing Pforzheim, bedanken. Ohne ihn hätte unser Verein niemals das ‚bürokratische Monster‘ an Förderantrag, der sich schließlich über knapp zwei Jahre gezogen hat, bewältigen können.“