Hochhaus teilweise evakuiert

bei Georg Kost

Brand im Keller

Kellerbrand in einem Hochhaus mit neun Stockwerken. © Kreisfeuerwehrverband Calw | Udo Zink

CALW/NAGOLD, 17.02.2020  (ots) – Am Freitagnachmittag hat es im Keller eines Wohnhauses mit neun Stockwerken in Nagold gebrannt. Gegen 13:30 Uhr eilten Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zu dem Gebäude in der Carl-Zeiss-Straße. Vor Ort war im Verteilerkasten im Keller des Hochhauses ein Brand ausgebrochen, der durch die Feuerwehr rasch gelöscht wurde. Durch die starke Rauchentwicklung musste die Feuerwehr jedoch das Gebäude lüften und es war eine teilweise Evakuierung des Anwesens notwendig. Verletzt wurde nach derzeitigem Stand niemand, es entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Die Brandursache dürfte den aktuellen Ermittlungen zufolge technischer Natur sein.