Gestürzter Radfahrer schwer verletzt

bei Georg Kost

Ohne Schutzhelm gegen Leiplanke geprallt

Symbolfoto © infopress24.de

PFORZHEIM, 08.07.2020 (ots) – Schwer verletzt wurde am Dienstagmittag gegen 14;00 Uhr ein 30-jähriger Radfahrer. Der 30 Jahre alte Mann fuhr auf der abschüssigen Straßen“Kurzer Steig“ in Richtung Martin-Niemöller Straße. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, verlor der Mann, auf Hohe eines dortigen Supermarktes, die Kontrolle über sein Rad, und überfuhr eine Querungshilfe. Den Mann katapultierte es von seinem Fahrrad und er prallte mit seinem ungeschützten Kopf gegen die Leitplanke. Hierdurch zog sich der Mann lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.