Geschwindigkeitskontrollen auf der Autobahn A8

bei Georg Kost

Busgelder und Fahrverbote drohen

Symbolfoto Polizei

PFORZHEIM, 01.07.2021 (ots) – Am Mittwochvormittag überwachte die Polizei auf der Autobahn im Bereich der Gemarkung Pforzheim in Fahrtrichtung Karlsruhe rund viereinhalb Stunden die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer. In diesem Zusammenhang müssen vier Pkw-Lenker mit Fahrverboten rechnen. Bei den über 4300 gemessenen Fahrzeugen lag der Spitzenwert eines Pkw bei 168 km/h bei erlaubten 120 km/h. Die höchste Geschwindigkeit eines Lkw lag bei 107 km/h. Insgesamt müssen 43 Pkw-Lenker und 37 LKW-Fahrer mit einer Bußgeldanzeige rechnen.