Gemeinde Wimsheim bietet Testangebot an

bei Georg Kost

Am Samstag von 9. bis 11 Uhr in der Hagenschießhalle

Rathaus Wimsheim. Archivfoto infopress24.de

WIMSHEIM, 06.04.2021 (pm) – Nur gemeinsam kann es gelingen, die durch das Corona-Virus ausgelöste Pandemie zu begrenzen und zurückzudrängen. Mitten in der aktuell dritten Welle wird regelmäßiges Testen als ein dafür wirksames Instrument angesehen. Aus diesem Grund haben sich die vier Heckengäugemeinden Friolzheim, Mönsheim, Wimsheim und Wurmberg einmal mehr zusammengetan, um allen Bürgerinnen und Bürgern ein lokales und schnell erreichbares Testangebot machen zu können.

Unterstütz vom DRK-Ortsverband wird am Samstag 10. April von 9 bis 11 Uhr die Möglichkeit geboten, sich kostenlos testen zu lassen. Anlaufstation für Testwillige ist die Wimsheimer Hagenschießhalle.

Wie läuft das Testangebot ab:
• An jedem Testtermin besteht für cirka 60 Personen die Möglichkeit, sich kostenlos testen zu lassen.
• Für einen negativen Test gibt es vor Ort dann gleich einen entsprechenden Nachweis mit auf den Weg. Gebucht werden können die Termine ab sofort ausschließlich immer (bis donnerstags vor dem gewünschten Termin) im Internet über die Adresse https://calendly.com/testen-im-heckengaeu/
Personen, die ohne bestätigten Termin erscheinen, können leider nicht getestet werden.

• Vor Ort gelten die bekannten Hygienebestimmungen in Coronazeiten wie Abstand halten sowie das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes oder einer FFP2-Maske

Alle weiteren Informationen erhalten Sie vor Ort von den Ehrenamtlichen des DRK-Ortsvereins Friolzheim-Wimsheim.