FV Tiefenbronn weiter in der Erfolgsspur

bei Georg Kost

Derbysieg über den TSV Mühlhausen

Viel Defensivarbeit gab es für den TSV Mühlhausen gegen den FV Tiefenbronn (grün). Foto infopress24.de

TIEFENBRONN, 01.12.2019 (rsr) – Die Erfolgsserie des FV Tiefenbronn hat weiter Bestand. Auch im vierten Spiel unter Trainer Frank Österreicher wurde am Sonntag, im Derby gegen den TSV Mühlhausen ein wichtiger 3:1 Sieg eingefahren. Damit hat der FV Tiefenbronn zum ebenfalls abstiegsbedrohten TSV Mühlhausen aufgeschlossen. Beide Teams haben sich bislang 14 Punkte erspielt, während sich der FV Tiefenbronn in nunmehr vier Spielen unter seinem neunen Trainer alleine zehn Punkte erkämpfte.
Mühlhausen geriet schon kurz nach Spielbeginn durch Volkan Yüksek (1.) in Rückstand. Die Gastgeber drängten in einer starken Anfangsphase ihren Gegner häufig in die Defensive. Zudem präsentiere man sich spritziger und die Mannschaft wollte den Erfolg. Folgerichtig sollte die 2:0 Führung nicht lange auf sich warten lassen. Hier zeichnete sich Lavdim Haradina (26.) verantwortlich. Der 2:1 Anschlusstreffer für den TSV Mühlhausen resultierte aus einem Strafstoß, den Marcel Müller unhaltbar einschoss.

Der FV Tiefenbronn kann wieder jubeln. Gegen den TSV Mühlhausen feierte man nach vier Spielen zehn Punkte. Foto infopress24.de

Ausgerechnet in einer starken Phase des TSV Mühlhausen fiel schließlich die Entscheidung, als Luis Mends auf 3:1 erhöhte. Die Gastgeber verloren in der Nachspielzeit durch „Gelbrot“ noch einen Akteur durch Platzverweis.

Bitter sieht es für den 1. FC Schellbronn aus. Gegen den SV Kickers Pforzheim stand man auf verlorenem Posten, um am Ende 4:0 zu verlieren. Schellbronn rutscht auf Platz 14 ab.
Abstiegssorgen kennt man beim SV Neuhausen nicht. Gegen des TSV Schömberg gelang ein 2:1 Erfolg und der Sprung auf Tabellenplatz vier.

Eine neuerliche Niederlage gab es für den 1. FC Hamberg. Gegen die GU Türk. SV Pforzheim unterlag der Kreisligist trotz zeitweiliger Führung durch Scarafilo (24.) mit 1:3.

Auf Meisterkurs ist die C-Liga Vertretung des SV Neuhausen 2. Gegen den TSV Schömberg 2 wurde ein 5:2 Sieg gefeiert.

Das Spiel von B-Ligist 1. FC Steinegg gegen die SpG Unterreichenbach/Schwarzenberg findet am 8. Dezember in Unterreichenbach statt. < Der Spieltag im Überblick >