Freibad Mönsheim bleibt geschlossen  

bei Georg Kost

Kein Badebetrieb dafür Biergarten Atmosphäre mit Volleyball und Spielplatz

In diesem Jahr wird es keinen Badebetrieb im Freibad Mönsheim geben. Foto Gemeinde Mönsheim

MÖNSHEIM, 02.07.2020 (pm) – Das Freibad bleibt für den Badebetrieb 2020 geschlossen.  Aufgrund der Corona-Beschränkungen hat der Gemeinderat in Mönsheim sich nach einer knappen Entscheidung gegen die Öffnung ausgesprochen.  Die Kontrolle der ausgegebenen Beschränkungen wäre organisatorisch schwierig geworden, heißt es. Daher werden die Becken gesperrt und eingewintert. Dazu werden dem Wasser Chemikalien zugesetzt, damit dieses nicht umkippt.
Stattdesse soll  aus dem Freibad in Corona-Zeiten eine Art Biergarten entstehen. Dazu hat der Gemeinderat zusammen mit dem Pächter des Freibad-Kiosks nun offenbar eine Lösung gefunden. In einigen Tagen soll deshalb die Grünfläche im vorderen Bereich, sowie der Volleyballplatz samt Kinderspielplatz hergerichtet werden.
„Auf was ihr Euch freuen könnt, ohne Reservierung in der Sonne zu flanieren, sei es auf der Wiese oder an unseren Tischen. Dazu bekommt ihr von uns Eis, Softdrinks, Bier und natürliche die klassischen PaSelino Essen“, so der der Wunsch vom Kiosk-Betreiber.