Frau auf unbekannte Weise verletzt

bei Georg Kost

Polizei sucht Zeugen

Polizei

Symbolfoto © infopress24.de

PFORZHEIM, 10.08.2019 (ots) – Am Mittwochabend erlitt eine 19-jährige Frau in Pforzheim auf bislang ungeklärte Weise eine Stichverletzung am Bauch. Die Polizei ist nun auf der Suche nach weiteren Zeugen.
Wie die 19-Jährige am Donnerstagnachmittag bei der Polizei zur Anzeige brachte, war Sie am Mittwochabend zwischen 17 und 18 Uhr zusammen mit ihrem Hund an einem Spielplatz in der Bodelschwinghstraße unterwegs. Dort kam ihr zügigen Schrittes eine ihr unbekannten Dame entgegen. Da ihr Hund auf diese Dame aggressiv reagierte, beugte sie sich zu ihm herunter um ihn zu beruhigen. Die Unbekannte entfernte sich anschließend in Richtung Kelterstraße.
Als sich die Geschädigte wieder aufrichtete, bemerkte sie eine Stichwunde am Bauchbereich.
Die 19-Jährige begab sich anschließend zunächst nach Hause und im weiteren Verlauf ins Krankenhaus, wo die Wunde versorgt werden musste. Am Donnerstag erstattete sie schließlich Anzeige bei der Polizei.

Die unbekannte Frau beschreibt die Geschädigte als 35-45 Jahre alt, 170 – 173 cm groß und schlank. Sie hat lange, blonde, glatte Haare mit unfachmännisch gefärbtem Orangeton.

Zeugen des Vorfalls oder sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Pforzheim-Süd unter 07231/186-3311 in Verbindung zu setzen.