Feuerwehreinsätze routiniert abgearbeitet

Feuerwehrabteilung Tiefenbronn zieht Jahresbilanz

Ehrungen für regen Dienstbesuch. Foto Feuerwehr

TIEFENBRONN, 06.03.2018 (mw) – 25 Jahre ist die Feuerwehrabteilung Tiefenbronn nun schon in der Lammscheuer, dem wohl schönsten Feuerwehrhaus im Enzkreis an der Brunnenstrasse beheimatet. Um der Bevölkerung einen Einblick in den einzigartigen Charme dieses historischen Gebäudes zu ermöglichen findet im Sommer ein Festwochenende zum Jubiläum statt.
Wenig Grund zur Sorge haben derzeit Abteilungskommandant Simon Jost und sein Stellvertreter Christian Zeller. Die 35 Einsatzkräfte wurden ausdrücklich für die ruhige und disziplinierte Abwicklung der insgesamt 34 Einsätze im Jahr 2017 gelobt. Neben vier Brandeinsätzen und sieben Brandmeldealarmen mussten 23 technische Hilfeleistungen abgearbeitet werden. An den Einsatzstellen erwartete die Wehr eine breite Mischung von Gasgeruch über Öl im Gebäude bis hin zu Türöffnungen und Verkehrsunfällen.Gute Nachrichten hatten auch die Jugendleiter Dennis Gann und Kevin Claus. Die 20 Mädchen und Jungen haben wieder einmal hervorragende Platzierungen beim Pokalwettkampf errungen und darüber hinaus auch noch die Leistungsspange abgelegt. Mit der Übernahme von Lara Pfeiffer in die Einsatzabteilung konnte man wieder einmal von einer starken Jugendarbeit profitieren.

Verwaltung der Feuerwehrabteilung Tiefenbronn Foto Feuerwehr

Nach den Berichten von Schriftführer Manuel Weiss und Kassierer Martin Stehle nahm Gemeinderat Wolfgang Liebl die Entlastung der Verwaltung vor.
Bei den anschließenden Wahlen wurden sowohl Schriftführer, als auch Kassierer sowie die Beisitzer Bernd Gann, Oliver Jost, Michael Morlock und Kassenprüfer Mike Schifferer, jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Insgesamt konnten acht Kameraden für regen Dienstbesuch geehrt werden. Hier ragt ein Urgestein der Abteilung Tiefenbronn besonders heraus. Roland Etzel konnte bereits seine 31. Ehrung erreichen.

Bevor das Küchenteam um Larissa und Andreas Gerlich, Oliver Jost und Julian Reinelt das Abendessen servierte sprachen Bürgermeister Frank Spottek und der stellvertretende Kommandant Alexander Glass noch ein Grußwort.

Info: www.tiefenbronn.de/feuerwehr