Feuerwehr löscht brennendes Auto

bei Georg Kost

Technischer Defekt mögliche Ursache

Symbolfoto © infopress24.de

WEIL DER STADT, 08.07.2020  (ots) – Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts fing am Mittwoch gegen 10:55 Uhr ein Renault, mit dem ein 36-Jähriger auf der Merklinger  Straße in Weil der Stadt unterwegs war, an zu brennen. Aus dem Motorraum des Wagens drang zunächst Rauch, woraufhin der Fahrer den Pkw auf den Parkplatz eines Unternehmens abgestellt hatte. 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Weil der Stadt rückten daraufhin mit drei Fahrzeugen aus.
Anschließend löschten sie den in Flammen stehenden Motorraum. Unterdessen kümmerte sich vor Ort ein hinzugezogener Rettungsdienst um den 36-jährigen Fahrer. Nach derzeitigen Erkenntnissen blieb er unverletzt. Die Höhe des Sachschadens steht bisher noch nicht fest.