FC Alemannia Hamberg scheitert im Pokal

bei Georg Kost

Badischer Pokal und Testspiele nach Corona-Zwangspause

Ohne Torerfolg blieb Marius Potinger vom FC Hamberg (weiß) bei diesem Kopfball. Foto infopress24.de

NEUHAUSEN/TIEFENBRONN, 02.08.2020 (rsr) – Nach der Corona -Fußballzwangspause standen am Wochenende zahlreiche Fußballspiele auf dem Programm der Amateurkicker. Im Mittelpunkt dabei die Paarungen im Badischen Pokal und insbesondere die des 1. FC Alemannia Hamberg, der auf den Kreislisten aus Karlsruhe, den FV Spfr. Forchheim traf.
Unter strengen Corona-Hygienemaßnahmen entwickelte sich vor rund 100 Zuschauern ein abwechslungsreiches Spiel, in dem  der FC Hamberg  in Führung ging. Neuzugang Ionut Adrian Putana sorgte mit seinem Treffer (29.) zum 1:0.
Danach rissen allerdings die Gäste mehr und mehr das Spiel an sich, um mit dem Pausenpfiff durch Leonder Forde den Ausgleich zu erzielen.  Nils Striby (50.) sorgt für die 1:2 Führung der Gäste, ehe der kurz zuvor eigenwechselte Jan Pojinger mit einem Distanzschuss (75.) den 2:2 Ausgleich herstellte. Der FV Spfr. Forchheim ließ sich hiervon allerdings wenig beeindrucken und ließ durch Max Raststetter (88.) die 2:3 Führung folgen. Den Schlusspunkt setzte schließlich Marco Hernandez (90.) zum 2:4 Endstand für die Gäste.

Gegen die starken Gäste von der TuS Ellmendingen 2  (rot) hatte die neugegründete SpG Steinegg/Tiefenbronn 2 am Ende mit 2:4 das Nachsehen. Foto infopress24.de

Ebenfalls in der ersten Runde im Badischen Pokal ist der TSV Wurmberg/Neubärental nach einer 0:3 Niederlage gegen den VFB Bretten gescheitert.  Die Ergebnisse im Überblick.

Trotz früher Führung des FV Tiefenbronn (grün) unterlag die Elf am Ende 2:10 gegen den SV Kickers Pforzheim. Foto infopress24.de

 

 

 

 

In Tiefenbronn startet die SpG Steinegg/Tiefenbronn 2 ihre gemeinsame Saison. Im Testspiel gegen die TuS Ellmendingen 2 gab es bei der Premiere allerdings eine 2:4 Niederlage.
Keine Chance hatte der FV Tiefenbronn  1 gegen den SV Kickers Pforzheim. Am Ende hieß es 2:10.

Der SV Neuhausen 2 schlägt die SG Ölbronn – Dürrn mit 5:3, während sich der SV Neuhausen 1 gegen die SG Ölbronn-Dürrn 1 mit 3:3 trennt.
Mit einer 1:2 Niederlage geht der 1. FC Schellbronn gegen den TSV Weiler aus dem sonntäglichen Testspiel.
1:1 trennen sich die Spvgg Mönsheim und der TSV Mühlhausen.

Die weiteren Ergebnisse und Spielpaarungen