Explosion einer Ethanol-Flasche

bei Georg Kost

Zwei Schwer- und eine leicht verletzte Person in Weil der Stadt

Symbolfoto: infopress24.de

WEIL DER STADT, 09.07.2022 (pol) – Im Verlauf einer Gartenfeier in der Pappelstraße im Ortsteil Münklingen kam es am Freitagabend gegen 22.45 Uhr zu einem folgenschweren Unglück. Ein 38-jähriger Mann versuchte einen Ethanol-Brenner bzw. -Grill nachzufüllen, hatte jedoch offenbar nicht bemerkt, dass dieser noch brannte.

Dabei fing die Ethanol-Flasche Feuer, sodass es schließlich zu deren Explosion kam. Bei dem Vorfall erlitten zwei Personen schwere und eine weitere Person leichte Verletzungen. Die betroffenen Frauen im Alter von 33, 45 und 66 Jahren wurden sowohl mit einem Rettungshubschrauber, als auch Rettungswagen in verschiedene Kliniken verbracht. Die Feuerwehr Weil der Stadt war ebenso im Einsatz, wie auch eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Leonberg. Am Mobiliar entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.