Erneut Fahrzeuge in Brand gesetzt

bei Georg Kost

In der Nacht brennen Autos in Neuenbürg und Kämpfelbach

Symbolfoto © infopress24.de

ENZKREIS / NEUENBÜRG / KÄMPFELBACH, 03.12.2019 (ots) – Es ist wohl mittlerweile eine Serie von Brandstiftungen, die die Polizei beschäftigt. Nach Brandstiftungen in Pforzheim und Remchingen brannten in der Nacht weitere Fahrzeuge in Neuenbürg und Kämpfelbach.
Am Dienstagmorgen gegen 03:00 Uhr wurden in der Schauinslandstraße in Neuenbürg drei Fahrzeuge durch einen oder mehrere unbekannte Täter in Brand gesetzt. Durch die Hitzeentwicklung wurde ein viertes Fahrzeug ebenfalls beschädigt. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zum Ergreifen des oder der Täter. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf rund 100.000 Euro.

Ebenfalls heute Nacht wurden in der Laierbergstraße in Kämpfelbach-Ersingen zwei Fahrzeuge durch einen oder mehrere unbekannte Täter in Brand gesetzt. Eins der Fahrzeuge stand unter einem Carport. Durch dieses brennende Fahrzeug wurde ebenfalls das Gebäude leicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr konnte schlimmeres verhindern. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zum Ergreifen des oder der Täter. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 40.000 Euro und am Gebäude auf circa 15.000 Euro geschätzt.

Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.