Erfolgreiche Zusammenarbeit findet Fortsetzung

bei Georg Kost

Didi Dierlamm bleibt auch in der Saison 2020/21 Trainer beim SV Neuhausen

Didi Dierlamm belibt auch in der Saison 20/21 Trainer beim SV Neuhausen. Archivfoto infopress24.de

NEUHAUSEN, 14.03.2020 (rsr) – Die Weichen für eine weitere Saison beim SV Neuhausen sind gestellt. Wie der Verein heute vermeldet, bleibt Trainer Didi Dierlamm dem Verein auch in der Saison 2020/21 erhalten.
Dierlamm ist seit Juni 2019 wieder bei SV Neuhausen tätig, nachdem er den Verein im Jahr 2012 zur Kreisligameisterschaft Pforzheim führte, und den damit verbunden Aufstieg in die Landesliga feierte.
“Es sei damals eine tolle Zeit gewesen, jetzt steht ein Neubeginn an“ und so Dierlamm beim Trainingsauftakt zur Saison 19/20 weiter, „Ich bin gekommen um den SV Neuhausen erfolgreich zu machen“. Unter dieser Permisse soll die Arbeit weitergeführt werden. Dabei steht der Zusammenhalt aller beteiligten im Vordergrund.
Aktuell belegt Didi Dierlamm und sein Team  Platz fünf der Kreisliga A 2 Pforzheim.  Der Perspektivkader um Co- Trainer Thomas Talmon ist Spitzenreiter der Kreisliga C2 Pforzheim.

Trotz der positiven Nachrichten rückt der Fußballsport auch beim SV Neuhausen aufgrund der Corona-Epidemie vorerst in den Hintergrund. Nachdem der komplette Spielbetrieb in allen Klassen bis auf weiteres abgesagt ist, schließt der SV Neuhausen nun auch für unbestimmte Zeit sein Sportheim,  um seiner Verantwortung gerecht zu werden, wie es auf der Internetseite des Vereines heißt.