Einsatzfahrzeug runderneuert

bei Georg Kost

Firma Strasser & Bogner unterstützt Rettungshundestaffel Enzkreis

Fast wie neu ist das Einsatzfahrzeug der Rettungshundestaffel Enzkreis. Foto privat

PFORZHEIM, 26.12.2019 (rsr) – Mit einer Sachspende von 1600 Euro hat die Pforzheimer Firma Strasser & Bogner der Rettungshundestaffel Enzkreis e.V. kräftig unter die Arme gegriffen.
Die Rettungshundestaffel mit Sitz in Pforzheim ist die älteste freie Rettungshundestaffel in Baden Württemberg. Da sich der Verein ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen, sowie von Spenden und Sponsoren finanziert, kam der  Pforzheimer Karosserie und Lackierfachbetrieb der Bitte um Unterstützung nach. Hierbei galt es die Mobilität des Vereins aufrecht zu erhalten, weshalb das in die Jahre gekommene Einsatzfahrzeug „runderneuert“ wurde.  Die Ausbildung sei sehr aufwendig, die Geräteanschaffung und Wartung sowie die ehrenamtlichen kostenfreien Einsätze sind sehr kostenintensiv. Daher sei man auf Spenden und Sponsoren angewiesen, wie sie jetzt durch die Firma Strasser und Bogner.

< Mehr über die Rettungshundestaffel Enzkreis >

> Strasser und Bogner erstellt zurzeit ein neues Formengebäude. <

Bis in wenigen Wochen entsteht an der Kieselbronnerstraße 44/4 in Pforzheim ein Neubau mit 900 Quadratmeter. Damit vergrößert sich die Betriebsgröße zum derzeitigen Standort in der Gymnasiumstraße 140-142, um rund 420 Quadratmeter.