Einbrüche in der Silvesternacht

bei Georg Kost

Symbolfoto: Polizeiliche Kriminalprävention

TIEFENBRONN, 02.01.2020 (ots) – Die Abwesenheit der Hauseigentümer machten sich unbekannte Täter gleich zwei Mal in der Silvesternacht zu Nutze.
Im Zeitraum von 16.00 bis 09.00 Uhr gelangen der oder die Täter in der Uhlandstraße, sowie in der Hebelstraße durch zuvor aufgehebelte Kellerfenster in die Wohnhäuser. In beiden Anwesen wurden sämtliche Zimmer durchwühlt. Die Täter konnten unerkannt mit erbeutetem Bargeld flüchten. Ein eventueller Tatzusammenhang wird geprüft.
Zeugen, welche zum genannten Zeitpunkt Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Pforzheim-Süd, Tel.: 07231 186 3311, zu melden.