Einbrecher in Bad Liebenzell aktiv

bei Georg Kost

Vier Geschäfte heimgesucht

BAD LIEBENZELL, 11.05.2020   (ots) – Gleich vier Geschäfte wurden zwischen Freitag und Sonntag von bislang unbekannten Tätern heimgesucht. Zwischen Freitagmittag, 13:00 Uhr, und Sonntagabend, 19:30 Uhr, hebelten die Täter das Außenfenster zweier Praxen in der Reuchlinstraße auf und gelangten so jeweils in die Behandlungsräume. Entwendet wurde in beiden Fällen Bargeld in dreistelliger Höhe.
Zu einem weiteren Einbruch kam es im selben Zeitraum bei einer Firma in der Hindenburgstraße. Hier versuchten die Täter die Eingangstür aufzuhebeln. Dies scheiterte jedoch. Die Täter hinterließen hier einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro.
Auch der Versuch ein Fenster aufzuhebeln, um so in eine Fabrik in der Kirchstraße zu gelangen, scheiterte. Hier konnte jedoch eine Zeugin am Sonntagmorgen gegen 2:30 Uhr beobachten, wie eine Person das Gelände verließ. Am Fenster entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Der Polizeiposten Bad Liebenzell ist nun auf der Suche nach Zeugen, die Angaben über die vier genannten Einbrüche machen können. Sie werden gebeten, sich unter 07051 16123511 beim Polizeirevier Calw zu melden.