Ein Blick hinter die Kulissen

bei Georg Kost

Infotag des Abfallwirtschaftsbetriebs auf der ehemaligen Kreismülldeponie Sindelfingen

Infotag des Abfallwirtschaftsbetriebs auf der ehemaligen Kreismülldeponie Sindelfingen. Foto LRA Böblingen

SINDELFINGEN, 16.09.2021 (pm) – Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage „N! Baden-Württemberg“ bietet der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Böblingen (AWB) am Sonntag, den 19. September 2021, Vorträge und Führungen durch seine Anlagen an.

„Ab 12.00 Uhr sind interessierte Bürgerinnen und Bürgern am zentralen Veranstaltungsort, auf der ehemaligen Kreismülldeponie Sindelfingen an der Leonberger Straße, herzlich willkommen“, sagt Martin Wuttke, der Erste Werkleiter. Nach einer kurzen Begrüßung der Gäste gibt es dort ab 12.30 Uhr bis nachmittags insgesamt sechs Führungen durch die Wertstoffsortier- und Umschlagstation, das Herzstück der Wertstofferfassung im Landkreis mit einer jährlichen Umschlagmenge von über 44.000 Tonnen.
In drei Häckselvorführungen können sich die Teilnehmer außerdem das Zerkleinern und Sieben von Baum- und Heckenschnitt ansehen.
Die ehemalige Mülldeponie selbst kann ebenfalls während eines Rundgangs besichtigt werden. Nach einer Einführung in die Themen Deponiegasverwertung und Oberflächenabdichtung können die Besucher bei gutem Wetter die Aussicht von oben genießen.
Auch eine Besichtigung des Steinbruchs der Firma NSN in Magstadt ist möglich. Mit einem Bus fahren die Teilnehmer gemeinsam von der Deponie aus zum Steinbruch und anschließend wieder zurück.

Für alle Führungen ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 20 bis maximal 25 begrenzt. Die Anmeldung ist einfach und bequem möglich, online auf der Webseite www.awb-bb.de/infotag oder telefonisch beim AWB: 07031/663 – 1551. Auf der Internetseite steht eine Programmübersicht bereit. Interessierte sollten darauf achten, dass sich die ausgesuchten Besichtigungen zeitlich nicht überschneiden. Das Mindestalter für die Teilnahme an Führungen beträgt acht Jahre. Kinder brauchen eine erwachsene Begleitperson. Die Wege in den Anlagen sind nicht für Kinderwagen geeignet oder barrierefrei. Feste Schuhe sind für die Besichtigungen unerlässlich.

An einem zusätzlichen Stand erhalten die Besucher außerdem weitere interessante Informationen rund um die Arbeit des Abfallwirtschaftsbetriebs.

Die Energieagentur Kreis Böblingen ist ebenfalls mit einem Infostand vor Ort. Die Mitarbeiter beraten unter anderem Bürgerinnen und Bürger, wenn es um Themen wie Dämmung, Heizungserneuerung oder Solarenergie geht.

Aufgrund der Corona-Bestimmungen und zum Schutz unserer Besucher und Mitarbeiter gilt die 3-G-Regel: Nur Personen, die nachweislich geimpft, genesen oder getestet sind, können teilnehmen.

Nähere Informationen zum Programm und zu den Corona-Maßnahmen vor Ort sind hier abrufbar.

Während der N!-Tage finden in Baden-Württemberg vom 17. bis 20. September 2021 zahlreiche Einzelaktionen sowie von Firmen und öffentlichen Einrichtungen organisierte Veranstaltungen statt. Hinter all dem steht ein gemeinsames Ziel, das die verschiedenen Akteure miteinander verbindet: Nachhaltigkeit sichtbar und erlebbar zu machen.