Die Rente ist sicher

bei Georg Kost

Berta Epple bei den Musiktagen in Mühlhausen

Gregor Hübner, Bobbi Fischer und Veit Hübner alias „Berta Epple“ (v.l.n.r) bei den Musiktagen in Mühlhausen. Foto infopress24.de

TIEFENBRONN – MÜHLHAUSEN, 27.10.2019 (rsr) – Geistreich, hintergründig und virtuos. So präsentierte sich das Musik-Comedy-Trio Berta Epple zum Abschluss der Musiktage am Samstagabend im ausverkauften Kollmar und Jourdan Gebäude des Musikvereins Mühlhausen.
Mit ihrem aktuellen Programm „Die Rente ist sicher“ sorgten die Gebrüder Veit und Gregor Hübner mit Bobbi Fischer, alias Berta Epple für ein kurzweiliges Programm auf die Kleinkunstbühne der Musiktage.

Ausverkauft war das Kollmar & Jourdan bei Betra Epple am Samstag. Foto infopress24.de

Dabei nehmen die drei Herren sich zuweilen gerne selbst auf die Schippe, was gleich zum Auftakt ihres gut zweistündigen Gastspiels deutlich wird.
Ja es zeugt schon von „Wahnsinn“ schließlich beweisen Berta Epple, dass sie gleichzeitig singen und spielen können und sich obendrein als eine super schnelle Kapelle präsentieren und das mit ausgefuchster Choreographie.
Dann singen sie über Kartoffelsalat und Bio-Wahn, Urin als Lebenselixier, experimentieren mit Jazz, Klezmer und Tango genauso wie mit klassischer Musik. All diese Komponente dann noch so verpackt, dass es am Ende zum Brüllen komisch oder auch manchmal  tief melancholisch wird, das ist Berta Epple.

Viel zu  schnell,  jedoch nicht ohne Zugaben verabschiedet sich das schwäbische Comedy-Musik-Trio „Berta Epple“  in Mühlhausen,  das in diesem Jahr in Mannheim einen der drei Hauptpreise des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg gewann.

< Fotogalerie >