Corona-Todesfälle im Enzkreis jetzt bei zehn

bei Georg Kost

Drei Bewohner des Heims in Straubenhardt gestorben

ENZKREIS, 16.04.2020 (enz) -„Wir mussten damit rechnen, aber wir hatten mit den Angehörigen gehofft“, sagt Straubenhardts Bürgermeister Helge Viehweg zum Tod von drei weiteren Bewohnern aus dem Seniorenheim, in dem am vergangenen Samstag mehrere Corona-Infektionen gemeldet wurden. „Die Heimleitung, das Gesundheitsamt und wir als Gemeinde haben sofort nach Bekanntwerden alles getan, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern“, so Viehweg. „Wir sind sehr bestürzt und können nur hoffen, dass wir künftig wenige solcher Nachrichten vermelden müssen.“

Mit diesen Todesfällen steigt die Zahl in Pforzheim und dem Enzkreis auf nunmehr 14 – vier aus dem Stadt – und zehn aus dem Kreisgebiet.