Bütten-Marathon und Showtänze

bei Georg Kost

HAU HU glänzte bei Prunksitzung mit Gardetänzen und neuem Jahresorden

Das Prinzenpaar Annabell I. & Nick I. präsentieren, zusammen mit ihrer Gruppe Mac Deoch den neuen Jahresorden von HAU-HU. Foto infopress24.de

NEUHAUSEN, 02.02.2020 (rsr) – Eine Prunksitzung im Bütten-Marathon samt beeindruckenden Gardetänzen und Showeinlagen brachte der Faschingsverein HAU HU am Samstagabend in der ausverkauften Monbachhalle auf die Bühne. Dabei sorgte gleich zu Beginn das kleine Tanzmariechen  Leona Feiler für den ersten Höhepunkt. Von den Büchelberg Highlands einmarschiert, präsentierte „Mac Deoch“ ihren Jahresorden.  Die „Schotten aus Neuhausen“ begeistern hauptsächlich bei den HAU HU Umzügen das Publikum und feiern heuer ihr elfjähriges Bestehen.

Mit von der Partie waren zudem die Monbachtrolls „Troll-Air 007“ und Oerwarderweise, die den Baum-Kahlschlag hinter der Monbachhalle in der „Konferenz der Tiere“ zum Thema machten, bis hin zu BO5ME, die sich in der „Selbsthilfegruppe für Wochentage“ wiederfanden.

„Haus des Geldes“ mit den Monbachtrolls.

Tanzmariechen Nelly Staude beherrscht souverän die Bühne, enenso wie die Mädchen der „Kleinen“ „Mittleren“ und „Großen Garde“ <VIDEO>.  Allesamt sind sie der Stolz vom HAU HU und einen Augenweide obendrein. Kein Wunder, wenn vom Publikum hier lautstark Zugaben gefordert werden.
Die Sitzungspräsidenten Sebastian Beer und Christian Lutz, die einmal vor und in der Bütt in gewohnter Manier durchs abendfüllende Programm führten, hatten so mache Sprüche in Reimform auf Lager und mussten sich zuweilen vom Ehrensitzungspräsidenten Raimund Kristof vertreten lassen.

Die Mittlerer Grade vom HAU HU. Fotos infopress24.de

Präsident Heiko Stoll konnte bei seiner zweiten Prunksitzung, neben seinen Amtsvorgängern auch vielen befreundeten Faschingsvereine, sowie Bürgermeister Oliver Korz und den Landtagsabgeordneten Hans-Ulrich Rülke begrüßen.

 < Bildergalerie >