Bürgersprechstunde vor Bürgermeisterwahl

bei Georg Kost

Am 8. März ist in Tiefenbronn Wahlsonntag

Frank Spottek lädt zum Bürgergespräch ein. Foto infopress24.de

TIEFENBRONN, 29.02.2020 (rsr) – Die Bürgerinnen und Bürger in Tiefenbronn haben am Sonntag, 8. März das Wort. Es steht die Widerwahl von Bürgermeister Frank Spottek an, der sich nach seiner ersten Amtsperiode um weiter acht Jahre um dieses wichtige und verantwortungsvolle Amt bewirbt.
Seit März 2012 ist Frank Spottek im Amt und  übt dieses Amt mit großer Freude, Leidenschaft und hohem persönlichen Einsatz aus.

Frank Spottek verweist darauf, dass er sich den Herausforderungen gestellt und bewiesen habe, dass er ein Bürgermeister für die ganze Gemeinde Tiefenbronn ist. Spottek: Ich stehe für eine Kommunalpolitik, die unsere Gemeinde mit allen drei Ortsteilen gleichermaßen stärkt. Auf das in den vergangenen acht Jahren Erreichte können wir miteinander stolz sein. In einem sehr guten Klima des Miteinanders und dem positiven Zusammenwirken von Gemeinderat und Bürgerschaft, Vereinen, Kirchen, Organisationen, Unternehmen und der Verwaltung haben wir unsere Gemeinde positiv weiterentwickelt, zahlreiche Themen angepackt und viele Projekte verwirklicht, so Spottek.

Um sich mit Bürgerinnen und Bürger auszutauschen, um zu erfahren was die Bürgerinnen und Bürger bewegt, lädt Frank Spottek, ab dem mogigen Sonntag zu seinen Bürgergesprächen ein.
Diese finden statt am. Sonntag 1. März um 10 Uhr im Vereinsheim des Obsts- und Gartenbauverein Lehningen.
Am 2. März um 19 Uhr in der TSV Gaststätte Neuzehn 03 in Mühlhausen, und am Dienstag 3. März um 19 Uhr in der Gaststätte zum Forcheneck in Tiefenbronn.
Die Bürgermeisterwahl findet am 8. März von 8-18 Uhr statt.

< Weitere Informationen zu Frank Spottek >