Betriebliches Gesundheitsangebote ausgebaut

bei Georg Kost

Landratsamt Calw ist neuer Kooperationspartner des TSV Sportzentrum

Das Landratsamt Calw ist neuer Kooperationspartner des TSV Sportzentrums. Foto TSV Calw

CALW, 11.01.2020. Bereits seit einigen Jahren arbeiten das Landratsamt Calw sowie der TSV Calw auf verschiedenen sportlichen Ebenen erfolgreich zusammen. Sei es die Volleyball-Betriebssportgruppe des Landratsamtes, die bereits mehrfach beim TSV-Ballsport-Cup teilgenommen und diesen sogar mehrfach gewonnen hatte oder beim Sportabzeichen-Wettbewerb, indem zahlreiche Landkreis-Mitarbeiter das Sportabzeichen erworben und sich gleichzeitig mit anderen Firmen und Behörden gemessen hatten.
Gesunde Mitarbeiter sind für Unternehmen ein wichtiger Erfolgsfaktor und das haben die Landkreis-Verantwortlichen verstanden. Denn ohne leistungsfähige und motivierte Belegschaft leidet die Qualität und die Produktivität – und damit die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens bzw. in diesem Fall der Behörde mit ihren derzeit 760 Mitarbeitern. Ja mehr noch: Der Landkreis hat das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement bereits seit längerem in seiner Personalstruktur verankert und wird der wachsenden Bedeutung dieses Sektors weiter gerecht.
„Wir möchten unsere Mitarbeitenden bei der Gesunderhaltung unterstützen und haben deshalb u.a. eine Kooperationsvereinbarung mit dem TSV Sportzentrum Calw geschlossen“, verrät Susanne Rentschler, Verantwortliche für das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement im Landratsamt Calw. Sie ergänzt: „Dieses bietet individuelle Bewegungs- und Präventionskonzepte mit nachhaltigem Ansatz. Wir wünschen uns die Annahme dieser Angebote durch unsere Mitarbeitenden – denn sie stärken damit ihre körperliche und psychische Gesundheit und somit ihre Lebensqualität. Das Landratsamt Calw als Arbeitgeber profitiert so wiederum von gesunden motivierten Mitarbeitenden.“
Denn auch die Sichtweise der Beschäftigten hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. Die wachsende Anforderung der Arbeitswelt hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Arbeitszeit und Mobilität führt zu einem deutlich höheren Gesundheitsbewusstsein, welches Unternehmen bedienen müssen. Kein Wunder also, dass ein erhöhter Bedarf und eine steigende Nachfrage nach gesundheitsorientierten Angeboten zu verzeichnen ist, auch im TSV Sportzentrum – dem Gesundheitssport-Anbieter für Calw.

Mit mehr als 170 Jahren Sport und Gesundheit als Kernkompetenz sowie dem TSV Sportzentrum, das die notwendigen sportlichen Konzepte, die passenden Räumlichkeiten sowie bestens qualifiziertes Personal, vereint, bietet der TSV Calw gleich mehrere Lösungsansätze für die Herausforderungen, denen sich Unternehmen und Behörden heutzutage stellen müssen.

„Sport macht Spaß und wirkt ganz nebenbei präventiv auf viele Erkrankungen“, bestätigt Clemens Alex, Sportlicher Leiter des TSV Sportzentrums. „Rückenschmerzen, Herz- Kreislauf-Probleme und Übergewicht sind nur drei Beschwerden, mit denen Menschen immer wieder zu uns kommen und denen wir gerne helfen.“ Ob als niederschwelliger Einstieg über die vielen Rehasport-Kurse oder mittels passendem Kurs bzw. Trainingsplan für den Fitnessgeräte Bereich. „Nur im persönlichen Gespräch finden wir heraus, welche Probleme und Wünsche ein neues Mitglied hat und nur so können wir diesem auch zielgerichtet helfen“, freut sich Alex mit seinem Team auf die Mitarbeiter des Landratsamt Calw.

Für Informationen zur Firmenkooperation und den Lösungsansätzen steht Geschäftsführer Benjamin Knoll, zum gesamten Angebot des TSV Sportzentrum der sportliche Leiter Clemens Alex sowohl telefonisch (07051-80997700) als auch per eMail an info@tsvsportzentrum.de zur Verfügung. Natürlich lohnt sich auch ein Blick auf www.tsvsportzentrum.de, wo ebenfalls viele Informationen zum TSV Sportzentrum zu finden sind.