Bei Bremsmanöver gestürzt

bei Georg Kost

Mopedfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Symbolfoto © infopress24.de

NEUHAUSEN, 22.06.2022 (pol) – Bei einem Bremsmanöver gestürzt ist ein Mopedfahrer am Dienstagmittag in Neuhausen-Schellbronn. Eine 35-jährige Ford-Fahrerin befuhr gegen 13 Uhr die Hohenwarter Straße in der Ortsmitte von Schellbronn in Fahrtrichtung Hohenwart. Als sie verkehrsbedingt ihr Fahrzeug abbremsen musste, erkannte dies nach derzeitigem Kenntnisstand ein nachfolgender 22-jähriger Mopedfahrer offenbar zu spät und stürzte bei der eingeleiteten Bremsung. Er rutschte folgend mit seinem Moped gegen das Heck des Fords. Der 22-Jährige wurde hierbei schwer verletzt und musste durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Hohenwarter Straße war für die Dauer der Einsatzmaßnahmen bis gegen 13:30 Uhr vollständig gesperrt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von zirka 2.000 Euro.