Authentische Küche im Restaurant VEDA

bei Georg Kost

Ein Hauch von Exotik in Bad Liebenzell

Veda Küchenmeister Randhir Singh Kaur (rechts) und Geschäftsführer Kirpal Singh. Foto infopress24.de

BAD LIEBENZELL, 23.7.2018 (rsr) – Eine Begegnung der ganz besonderen kulinarischen Art vermittelt das in der Kurstadt Bad Liebenzell beheimatete Restaurant Veda. Seit April 2016 sorgt das Veda mit seiner Küche für spannende Entdeckungsreisen in die traditionelle indische Küche. Küchenmeister Randhir Singh Kaur und Geschäftsführer Kirpal Singh vermitteln in ihrem Restaurant Genuss und Sinnesfreuden.

Die Freude des Gastes, in angenehmer Umgebung einen schönen Abend zu verbringen, eine ebenso aufregende wie hochwertige Küche zu entdecken und sich von einem unaufdringlichen, kompetenten Service verwöhnen zu lassen, stehen im Einklang mit der Freude des Gastgebers, eben dies möglich zu machen, aus frischen Zutaten mit Begeisterung und Kenntnis so zu kochen, dass der Gast wieder kommt. Wo beides sich verbindet, entsteht etwas Besonderes: Harmonie heißt VEDA.
Für Geschäftsführer Kirpal Singh ist gesunde Ernährung ein Lebensstil. Daher soll sich der Gast in unserem Restaurant wohlfühlen und ein traditionelles indisches Essen aus besten, frischen Zutaten in einem angenehmen Flair zu sehr angemessenen Preisen genießen dürfen.

Ein Teil des Gastraumes im Veda an der Wilhelmstraße. Foto Infopress24.de

Das indische Wort „Veda“ bedeutet frei übersetzt: das Wissen um einen guten Weg zur Gesundheit im Einklang mit verschiedenen Elementen, erklärt Kirpal Singh. Eine liebevolle Zubereitung der Speisen, in angenehmer Umgebung sorgen für Erholung und Genuss, schließlich bedeutet Veda auch Harmonie.

Die Küche im Veda orientiert sich an der Heilkunst Ayuverda. Der Gast kann sich darauf verlassen, dass weder Tiefkühlware, Farbstoffe oder künstliche Aromen verwendet werden. Die Verarbeitung von frischen Produkten mit hoher Qualität aus regionaler Produktion sind für Küchenmeister Randhir Singh Kaur und Geschäftsführer Kirpal Singh wichtige Eckpfeiler für die Essenzubereitung „Bei uns wird gekocht wie zu Hause, einfach authentisch, das ist unsere Botschaft.“
„Unsere Küche arbeitet mit einer Vielfalt an Gewürzen und Zutaten“, erklärt Singh; doch jeder Gast dürfe sein Gericht sowie die Soße (Curry) nach Belieben zusammenstellen: pikant, scharf oder mild. Neben Fleisch- und Fischgerichten wird auch eine große Auswahl an Vegetarischem geboten. Für viele Veganer ist VEDA mittlerweile ein Geheimtipp geworden.

Das Veda in Bad Liebenzell. Foto infopress24.de

Zu den Spezialitäten des Hauses gehört das „Tikka Masala“, Gerichte mit Fisch, Hühnchen oder Lamm. Küchenmeister Randhir Singh Kaur, der die ayurvedische Kochkunst von seiner Mutter und Oma erlernte, kochte über einige Jahre hinweg auf Mallorca, bevor es ihn nach Bad Liebenzell zog.

Im ehemaligen Café Münster in der Wilhelmstraße 13 sorgt er von dienstags bis freitags von 12.00 bis 14.00 und von 17.00 bis 23.00 Uhr sowie samstags von 16.00 bis 23.00 Uhr und sonntags von 12.00 bis 22.00 Uhr für kulinarische Leckerbissen, die auch schon einige Auszeichnungen erfahren haben. Die umfangreiche Speisekarte findet sich auf der Homepage des Restaurants Veda.

Auch empfiehlt sich die Tischreservierung unter: http://www.restaurant-veda.com/