Auseinandersetzung im Benckiserpark

bei Georg Kost

39-Jähriger sowie zwei Polizeibeamte leicht verletzt

Symbolfoto © infopress24.de

PFORZHEIM, 11.08.2020 (ots) – Am Montagabend ist es im Pforzheimer Benckiserpark zu einer Auseinandersetzung gekommen. Dabei wurden ein 39-Jähriger sowie bei der anschließenden Festnahme eines 21-jährigen Tatverdächtigen zwei Beamte des Polizeireviers Pforzheim-Süd leicht verletzt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kam es gegen 20:30 Uhr zwischen dem 21-Jährigen und dem 39-Jährigen sowie weiteren Personen zum Streit, infolge dessen der Tatverdächtige eine Glasflasche ergriffen und zerschlagen haben soll. Daraufhin soll er mit dem abgebrochenen Flaschenhals eine Schnittbewegung in Richtung des 39-Jährigen und umherstehender Zeugen ausgeführt und dem 39-Jährigen am Oberarm eine Schnittwunde zugefügt haben. Nachdem eine Zeugin die Polizei verständigt hatte, trennten die hinzugeeilten Einsatzkräfte die beiden Personen und nahmen den aggressiven sowie unkooperativen Tatverdächtigen vorläufig fest. Dabei wurden zwei Beamte leicht verletzt. Im Anschluss musste der 21-Jährige, bei dem Hinweise auf eine Drogenbeeinflussung festgestellt werden konnten, eine Blutprobe abgeben. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die genaueren Umstände des Vorfalls sind noch Gegenstand der Ermittlungen.