Anpfiff für den Kreispokal 1. Runde

bei Georg Kost

Der SV Neuhausen, FC Schellbronn und SV Hohenwart mit Heimrecht

Fußball gibt es am Sonntag in zahlreichen Pokalspielen. Symbolfoto infopress24.de

Nachdem im Kreispokal Pforzheim die Qualifikationsrunde abgewickelt ist, steht am Sonntag die erste Runde des Kreispokals an. Aber auch im BFV-Pokal mischen noch vier Vereine aus dem Fußballkreis Pforzheim mit. Gespielt wird zudem um den WFV-Pokal.
Anpfiff für die 1. Runde um den Kreispokal Pforzheim ist am Sonntag 16. August um 15 Uhr.

Hier erwartet der SV Neuhausen die Spfr. Fledrennach, der FC Schellbronn den FC Germania Singen, der SV Hohenwart den FV Tiefenbronn, während der TSV Mühlhausen beim FC Schömberg antreten muss.  Die SpG Unterreichenbach/Schwarzenberg II erwartet den TSV Wurmberg/Neubärental. Eine Runde weiter ist der 1.FC Hamberg, nachdem die Gäste vom FV Göbrichen II zum Spiel nicht antreten werden. Der Spieltag in der Übersicht.