Abriss und Neubau der Würmbrücke

bei Georg Kost

Halbjährige Bauzeit bringt Sperrung bis zum Jahresende

Die Tage der Würmbrücke bei Mühlhausen sind gezählt. Ab Juni wird die Brücke abgerissen. Foto infopress24.de

TIEFENBRONN, 12.04.2019 (pm) – Das Landratsamt Enzkreis beabsichtigt die Sanierung der Kreisstraße zwischen Mühlhausen und Lehningen (Himmelreich) und den Ersatzneubau der Würmbrücke.
Voraussichtlich Mitte Juni soll mit dem Abriss und Neubau begonnen werden. Die Bauzeit wird rund sechs Monate betragen. Der Fahrzeugverkehr muss in dieser Zeit umgeleitet werden.

Die Würmbrücke muss aufgrund statischer Probleme abgebrochen und neu errichtet werden.

Saniert wird der Fahrbahnbelag von der Würmbrücke bis nach Lehningen. Foto infopress24.de

Gleichzeitig wird der Fahrbahnbelage und der Gehweges vom Ortsteil Mühlhausen bis Ortseingang Lehningen saniert.
Beim Ortseingang Lehningen ist ein Fahrbahnteiler mit Verbindung zum Radweg vorgesehen.
Für die Fußgänger wird zwischen der bestehenden Würmbrücke und der Tankstelle eine provisorische Fußgängerbrücke für die Dauer der Baumaßnahme errichtet.