Abgerissene Stromleitung in Wimsheim

bei Georg Kost

Betonpumpe sorgt für kurzeitigen Stromausfall

An einer Stromleitung auf der Wurmbergerstraße blieb dieser LKW mit Betonpumpe hängen. Foto Mario Weisbrich

WIMSHEIM, 03.06.2020 (rsr) – Eine abgerissene Stromleitung sorgte am Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr in Wimsheim für Stromausfall in acht Haushalten. Grund hierfür war ein LKW mit Betonpumpe, der Ortseinwärts auf der Wurmbergerstraße in Höhe Tannenweg an einer Stromleitung hängen blieb.
Dabei riss, der nicht komplett zurückgefahrene Arm der Förderleitung die Stromleitung ab. Zwei Dächer samt Dachständer wurden beschädigt. Die Feuerwehr Wimsheim, sicherte die Einsatzstelle weiträumig ab, während von der Polizei die Straße gesperrt wurde. Vom Netzbetreiber BW wurde noch in den Abendstunden die Stromversorgung wieder hergestellt.