50-Euro-Blüten in Umlauf gebracht

bei Georg Kost

Vorläufige Festnahme zweier Männer

Symbolfoto infopress24.de

PFORZHEIM, 29.07.2021 (ots) – Am Donnerstag, gegen 0:25 Uhr, versuchten in der Südstadt zwei Männer, mit einem falschen 50-Euro-Schein Getränke zu bezahlen. Die aufmerksame Servicekraft bemerkte dies und verständigte den Imbissbetreiber, welcher wiederum die Polizei alarmierte. Im Zuge der Ermittlungen wurden im Geldbeutel des 21-jährigen Tatverdächtigen weitere gefälschte 50-Euro-Scheine aufgefunden. Dem 19-jährigen zweiten Tatverdächtigen konnte Marihuana zugeordnet werden, das im Kontrollbereich abgelegt war. Die Staatsanwaltschaft ordnete im Anschluss bei beiden Personen Wohnungsdurchsuchungen an, die aber keine weiteren Beweismittel erbrachten.

Der folgende Link führt Sie zum Euro-Banknoten Schnelltest: http://polizei-beratung.extrapol.de/themen-und-tipps/betrug/falschgeld/