2G+ bei ‚Hannes und der Bürgermeister‘

bei Georg Kost

Der Bürgermeister und sein Amtsbote kommen in die Stadthalle Leonberg

Foto: Veranstalter

LEONBERG, 25.11.2021 (pm) – Mit dem Programm „Herrgott, no hilf mr halt nuff!“ kommen Hannes und der Bürgermeister nächste Woche an drei Tagen in die Stadthalle.
Durch die verschärften Corona-Einlassbestimmungen gilt bei diesen Veranstaltungen die 2G+ Regel. Zutritt haben somit geimpfte oder genesene Personen, die zusätzlich einen negativen Schnell- oder PCR-Test nachweisen können.

Wie der Veranstalter mitteilt, werden die drei Veranstaltungen „Hannes und der Bürgermeister“ am Dienstag, 30. November sowie Mittwoch und Donnerstag, 1. und 2. Dezember, stattfinden.
Die Veranstaltungen hätten ursprünglich im Dezember 2020 stattfinden sollen und mussten aus gegebenem Anlass mehrfach verschoben werden. Nun ist eine Durchführung unter 2G+ möglich.

Unter www.reservix.de und easy ticket sind noch wenige Tickets verfügbar.

Bedeutung von 2G+
Durch die verschärften Corona-Einlassbestimmungen gilt bei diesen Veranstaltungen die 2G+ Regel: Jeder Besucher muss am Abend einen Impf- oder Genesenen-Nachweis vorlegen und zusätzlich einen negativen Schnell- oder PCR-Test. Schnelltest dürfen max. 24 Stunden alt sein, ein PCR-Test darf max. 48 Stunden alt sein.

Testmöglichkeiten in Leonberg
Besucher finden unter www.leonberg.de/testung eine Übersicht der Teststellen in der Nähe, um einen entsprechenden Nachweis mitführen zu können.