22-jähriger schießt mit Waffe von Balkon

bei Georg Kost

Bei Wohnungsdurchsuchung weitere Waffen sichergestellt

Symbolfoto © infopress24.de

PFORZHEIM, 06.07.2020 (ots)  – Von einer Schusswaffe machte ein 22-Jähriger am Sonntagabend gebraucht. Der Mann schoss gegen 18.50 Uhr von einem Balkon in der Westlichen Karl-Friedrich-Straße im Stadtteil Brötzingen. Anwohner verständigten die Polizei, weil ein Rollladen gegenüber des Balkons, in einem Innenhof beschossen worden war. Die eintreffenden Beamten stellten Einschusslöcher am Rollladen sowie zerschossene Glasflaschen im Innenhof fest.

Der 22-Jährige wurde festgenommen und seine Wohnung durchsucht. In der Wohnung konnten insgesamt vier Waffen sowie Geschosse aufgefunden werden. Hierbei handelte es sich um zwei Schreckschusswaffen sowie um zwei CO2-Waffen. Außerdem konnten Betäubungsmittel sowie zahlreiches Diebesgut sichergestellt werden.
Der 23-Jährige wurde per Haftbefehl gesucht. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.
Die Polizei war mit acht Streifenwagenbesatzungen im Einsatz. Der Mann räumte die Tat ein und erwartet nun mehrere Anzeigen.